Wildpflanzen?

Gesundheit und Wohlbefinden mit Vitalstoffen aus Wildpflanzen

Freude am täglichen Schaffen, wohlschmeckende, natürliche Lebensmittel. Fördernde Menschenbegegnungen bei Arbeit und Festivität. Hobbies, Spaß, Sport, auch Ruhe und Entspannung in Freizeit und Familie.
Also: Reine Lebensfreude.
Dabei spielt die unberührte Natur für Ernährung, Bewegung und Ruhe eine zentrale Rolle.

Wie ist es in Wirklichkeit?
Das Leben fühlt sich ständig für viele Menschen an, wie nach einem Hamburger. Viel bunte Werbung, aber ein andauernd halbflaues Gefühl im Leibe. Hektik, Stress ohne Ende, wenig Spaß, kaum Freude und Heiterkeit. Meist fühlt man sich getrieben und unruhig. Viele von uns sind überlastet durch berufliche Anforderungen, Frust usw. Kaum Dank. Kaum tiefgehende Beruhigung und Entspannung. Dabei spielt die Natur praktisch keine Rolle mehr.

Zudem ist die Ernährung wertloser geworden:
Verlust an Vitalität z. B. durch Giftbelastungen der Nahrungspflanzen schon während des Anbaus, auf dem Feld. Weiterer Verlust an Lebenskräften durch derbe Weiterverarbeitung, Lagerung, Transport. Zudem hektische Verzehrgewohnheiten ohne Ruhe beim Essen.
Reichtum an Licht und Lebenskraft aus einer Vielfalt von möglichst natürlich gezogenen oder am besten wilden Pflanzen als tägliche Lebensmittel sind entscheidende, möglicherweise die zentralen Grundlagen für eine bessere Versorgung der Menschen unserer Zeit mit elementaren und deutlich spürbaren, vor allem pflanzlichen Vitalkräften. Nur – wer macht sich täglich die Mühe, das alles zu besorgen, zuzubereiten und wo gibt es die notwendige Vielfalt an frischen Wildpflanzen?

ViaRubin optima® die fruchtig frische Energie 750 ml

Via Rubin Optima

So können heitere Gelassenheit, gute Laune, Wohlbefinden wieder entstehen, hervorgerufen durch eine äußerst gute körperliche Verfassung. Ewige Jugend? Wohl kaum. Sicherlich wohl langandauernde „Alterslosigkeit“. Vorwiegend gute Gesundheit ist u. a. Anzeichen einer beständig adäquaten und hochqualitativen Ernährung, eingebettet in eine entsprechende Lebensweise.
Auf diese Weise fällt es einem häufig wieder leichter, es macht wieder Spaß, den täglichen Anforderungen gerecht zu werden.
ViaRubin optima® fruchtig abgerundeter Geschmack (750 ml) ergibt über 6 ltr. erfrischendes Vitalkostgetränk aus über 70 Früchten, Gemüsen und Kräutern.

Bleiben Sie fit und gesund!

Zutaten von Via Rubin Optima®  750 ml
Konzentrate von Topinambur, Agave, Banane, Birne, Ananas, Mango, Maracuja, Pfirsich, Aprikose, Holunderbeere, Traube, Himbeere, Hagebutte, Brombeere, Gerstenmalzextrakt, Melone, Paprika rot, Aronia, Heidelbeere, Kiwi, rote Bete, Sellerie, Karotte, Tomate, Spinat, Johannisbeere, Sanddorn, Soja, Schlehen, Lykopekarotte, Granatapfel, Cranbeere, Süße Eberesche, Stachelbeere, Verdickungsmittel Apfelpektin (Extr.), Sauerkirsche, Sauerkraut, Preiselbeere, Aloe Vera, Noni, Brunnenkresse, Artischocke, Quitte.
Extrakte von Acerola, Schachtelhalm, Drachenblut, Extrakte aus natürlicher Vanille, Kürbiskern, Camu Camu, Mispel, Olivenblatt, Farbstoff: Kurkumin, Reishi-Pilz (Glänzender Lackporling), Melisse, Sauerampfer, Quinoa, Mate, Grüntee, Grünkern aus Dinkel, Orangenschale, Rosmarin, Pimpinelle, Oregano, Lorbeer, Koriander, Kardamom, Gewürzmischung Curry, Chili, Ingwer, Zitronengrad, Ysop, Zimt, Muskat, Majoran, Liebstöckel, Kapuzinerkressesamen, Kerbel, Rotbuschtee.

Qualitätsstandard

Die Konzentratmischung ist naturrein und daher frei von Pestizidrückständen, Konservierungsstoffen (lt. Gesetz), synthetischen Farbstoffen. Es wird ohne jegliche Zusätze, insbesondere Zucker und Säuren hergestellt. Es wird verbindlich versichert, dass das Produkt laut Gesetz keine gentecchnisch manipulierten Inhaltsstoffe und Organismen enthält sowie während des Herstellungs-/Prokuktionsprozesses keine gentechnisch veränderten Organismen eingesetzt worden sind. Untersuchungen zur ganzheitlichen Qualitätserfassung von ViaRubin optima® erfolgen neben der wissenschaftlichen Laborkontolle auch durch die Biophotonenemissionsanalyse sowie durch die Messung der natürlichen Resonanz und Vitalfeld Kapazität.

Manchmal ist es heute trotz des umfangreichen Angebots nicht leicht, schöne, vollreife Früchte, Gemüse und Kräuter zur täglichen Versorgung am Markt zu bekommen, schon gar nicht auf Dauer und in großer Vielfalt. Verglichen mit den alten Zeiten ist die Palette heute hingegen eher dürftig besetzt, auch was die Natürlichkeit und die Vielfalt angeht. Diesem eventuellen Mangel abzuhelfen wurde zur Abrundung des täglichen Reise-Repertoires unter dem Aspekt der Vielfalt zudem mit den erwähnten außergewöhnlichen Inhalten das spezielle Lebensmittel ViaRubin optima® entwickelt.

ViaRubin optima® liefert kontinuierlich ein großes, ganzheitlich geprägtes Spektrum zum richtigen Zeitpunkt der Reife geernteter Früchte, Gemüse und Kräuter in Form von Konzentraten und Extrakten zur kinderleichten, täglichen Nutzung. Die ganzheitlich verbundenen Inhalte von ViaRubin optima® entstammen reifen, rein pflanzlichen, ständig laborgeprüften Rohstoffen.
Äußerst schonende Verarbeitungsmethoden garantieren die hervorragenden Qualitäten durch die Bewahrung eines möglichst hohen Anteils aller natürlichen Gehalte der Früchte, Gemüse und Kräuter. Anthocyane, das hell- und tiefrote Lycopin, das tiefblaue Myrtillin, das dunkelviolette Hypericin. Es gibt aber auch alle farblichen Abstufungen zwischen den genannten, insgesamt wohl weitaus mehr als 500 verschiedene. In den einzelnen Pflanzen sind sie in unterschiedlicher Menge enthalten. Folglich benötigen wir viele verschiedene im Produkt, wenn wir Vielfalt anstreben.
ViaRubin optima® bietet daher eine beachtliche Reihe auch besonders außergewöhnlicher Pflanzenfarben in natürlicher Einbindung ihrer Begleitstoffe. Daneben aber auch in hoher Anreicherung alle die bekannten Inhalte von Früchten, Gemüsen und Kräutern, voller Vitamine, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen.

Vitamin/Mineralstoffdefizit

Um derartig große Defizite in der heutigen Ernährung auszugleichen, wird der gesundheitsbewußte Mensch schnell begreifen, dass er kaum durch Sammeln von Wildkräutern und -Pflanzen dies alleine erreichen kann.
So empfehlen wir Via Rubin Optima®  mit allen essentiellen Stoffen aus der Natur die Ihr Körper dringend benötigt.

Wildpflanzen – das Alpha und Omega der „Feld & Flur Küche“

Mehrere Milliarden Jahre vor dem Menschen und seinen Vorformen (Hominiden ect.) existierten bereits Wildpflanzen. Der Mensch kam also in eine Pflanzenwelt, an die er sich zu seinem Wohl möglichst gut anpassen musste.
Er passte seinen Stoffwechsel gezwungenermaßen auf die Wildpflanzennahrung an, um die Nahrung optimal für such umzusetzen. Seit ca. über 3 Millionen Jahren ernährte sich der Mensch also nur von Wildpflanzen, die er mangels Feuer (Feuer haben wir erst seit ca. 500 000 Jahren) roh verzehren musste.

Hohe Energie in Wildpflanzen

Wildpflanzen besitzen das unveränderte, unverzüchtete, genetische Material und somit das ursprünglich, deutlich stärkere Vitalpotential der uralten Pflanzenfamilien dieser Erde. Ihre Energiedichte ist extrem hoch. Die hohe Lebensenergie der Wildpflanzen stammt aus deren dauernden Existenz- und Überlebenskampf in ihren jeweiligen Lebensräumen. Sie müssen lebenskräftig, durchsetzungsstark, inhaltsreich und anpassungsfähig sein um zu überleben. Das geben sie an uns weiter. Darauf sind wir ursprünglich eingestellt und in hohem Maße darauf angewiesen.

Wildpflanzen – für den Menschen „gute Bekannte“

Was der Stoffwechsel des Menschen nicht kennt, das erkennt er auch nicht bei der Verdauung. Er ist dann gezwungen mühsam zu improvisieren, um überhaupt etwas aus der Nahrung zu entnehmen. Die Wildpflanzen sind reich an lebendigen Energie- und Substanzkomplexen, die er problemlos aufnimmt und leicht für sich umsetzen kann. Diese lebendige Nahrung ist in ihren Teileinheiten (komplexhafte Mikrozustände) ähnlich strukturiert wie die des menschlichen Körpers. Daher erkennt er sie schnell und kann sie leicht verarbeiten. Sie sind so zu sagen für ihn „selbst-ähnlich“. Gute Bekannte eben.

Wildpflanzen – für unseren Körper schnell erkennbar, leicht aufnehmbar und hoch effektiv

Wildpflanzen besitzen die höchste Komplexität und informelle Bioverfügbarkeit, die stärkste vitalstoffdichte und Energie im gesamten Pflanzenbereich. Sie wecken und unterstützen in uns die Lebensgeister, die wir dringend benötigen.

Wildpflanzen verfügen auf Grund der internen Informationsdichte über hochkomplexe, hochkohärente wahrhaft urige Kräfte

Es ist imponierend, welcher Reichtum an Flvonoiden, Farbstoffen und eine Vielzahl anderer sekundärer Pflanzenstoffe Wildpflanzen haben, ebenso der Reichtum an ätherischen Ölen, Bitter- oder Gerbstoffen unterschiedlichster Bauart. Die wilden Vettern von Gemüse und Obst enthalten meist bioaktive Substanzen in geradezu verschwenderischer Fülle und auch therapeutisch bedeutsamer Konzentration.
Ob es Kalzium, Eisen oder Vitamin C, Mikro- und Makronährstoffe sind oder eine reichhaltige Palette von pflanzlichen Eiweißen, darunter die acht sogenannten essentiellen Aminosäuren.

Bei allen Wildpflanzen gilt die Devise: Dar´s deutlich mehr sein?

Wildpflanzen schön und gut – aber woher nehmen?

Der Bezug zu Wildpflanzen und die Kenntnis von Wildpflanzen ist uns leider abhanden gekommen. Wer bei den „guten Bekannten“ wieder auf eigenen Füßen stehen will, muss mit dem Angebot de Natur ein Bündnis eingehen und fängt deshalb bei Nullen. Oft können wir gerade einmal Brennnessel und Löwenzahn auseinanderhalten. Aber kennen wir noch Sauerampfer, Hirtentäschel oder Giersch? Wer kann sich täglich die Mühe machen, das alles zu besorgen, zuzubereiten und wio gibt es die notwendige Vielfalt an frischen Wildpflanzen?

Hier hilft Ihnen das Wildpflanzen Compilat ViaRubin ultima®

ViaRubin ultima® versorgt Sie täglich ohne Mühe, mit besonders vitalen Substanzgruppen der Wildpflanzen zur Aufrechterhaltung aller proaktiven, reaktiven und retadierenden Lebensprozesse.

ViaRubin ultima® ist besonders wertvoll durch die Verwendung außergewöhnlich hochqualitativer, besonders wertgebender, lichtweisender Rohstoffe aus Wildsammlung, und deren spezielle , förderliche Einfügung in den Produktzusammenhang. Dazu gehört auch der realisierte Reichtum an Biophotonenaktivität und Vitalfeldkapazität, der mit Zutaten höchster Qualität und Reinheit einhergeht.

Die Grundlagen der Rezeptur – primär ganzheitlich, pflanzlich (vegan) orientiert

108 Naturschätze, teilweise von der ganzen Pflanze stammend, teilweise von den Wurzeln, Blättern, Blüten, Früchten und ähnlichem bilden den ganzheitlichen kombinierten Gesamtkomplex „die große Pflanze“.
Wohl kaum ein wertvoller Lenensstoff, der nicht umfangreich vertreten wäre, mindestens zu 75% aus Wildsammlung, in Hülle und Fülle. Das Gefühl eines zufriedenen „in sich Ruhend“ auf der Basis dieser umfänglichen Versorgung wird daher zumeist bald spürbar.

Patentierte Präbiotika

Präbiotika sind „Nicht verdaubare Lebensmittelbestandteile, die ihren Wirt günstig beeinflussen, indem sie das Wachstum und/oder die Aktivität einer oder mehrerer Bakterienarten im Dickdarm anregen und somit die Gesundheit des Wirts verbessern“ (Gibson and Roberfroid, 1995). Der Speicherstoff Inulin aus der Indianerkartoffel Topinambur stellt eine selektive Nahrungsgrundlage für Darmbakterien-Arten wie Laktobazillen und Bifidobakterien dar und kann auf diese Weise gezielt mit einem gesundheitsfördernden Einfluss für den Menschen die Zusammensetzung der Darmflora beeinflussen.

ViaRubin ultima® ist eine große Ganzheit aus vielen Zutaten:

Agavensirup, Topinambur, Aronia, Banane, Holunder, Sanddorn, Hagebutte, Trockenpflaume, Schwarze Johannisbeere, Fenchel, Spinat, Brunnenkresse, Brokkoli, Grünkohl, Heidelbeere, Traubenkirsche, Johannisbeere, Schlehe, Brombeere, Kirsche, Cranberrie, Birne, Karotte, Himbeere, Traubenkern (OPC), Apfelpektin, Paprika, Salbeiblätter Spirulina, Kardamom, Aloe Vera, Aprikose, Sanddornknospen, Rosenblüten, Petersilie, Schwarze Johannisbeerknospen, Gundermann, Spitzwegerich, Helgoländer Wildkohl, Majoran, Kurkuma, Papaya, Buchweizen, Brennnessel-Triebspitzen, Malvenblüten, Selleriewurzel, Rote Beete, Acerola, Quinoa, Melisse, Meerrettich, Basilikum, Dill, Kümmel, Granatapfel, Pimpinelle, Feigenkaktuswurzel, Rosmarinblätter, Koriander, Hafer, Kürbiskerne, Kapuzinerkresseblüten, Vanille, Dost, Vogelmiere-Triebspitzen, Bambussprosse, Artischockenblüte, Sesam, Ringelblumeblüten, Muskatblüte, Birkenknospen, Sibirischer Wildkohl, Kapuziner­kressesamen, Lorbeer, Grüntee, Ingwerwurzel, Galgantwurzel, Gelbsenf, Champignon, Maracuja, Wegwartenwurzel, Lykopenkarotte, Quitte, Organo, Ysop, Liebstöckel, Chili, Sauerkraut, Steinpilze, Yamswurzel, Shiitake, Camu Camu, Cayennepfeffer, Melone, Braunalge, Rotklee, Pastinake, Honig, Wiesenkerbel, Sauerampfer, Rosenkohl, Tomate, Weizenkeime, Grünkern, Chinakohl, Gundelrebe, Weißkohl, Chorella.

Qualitätsstandard

Um die Umwelt zu entlasten bekommen Sie Ihr Wildpflanzen Compilat als Konzentratmischung frei von Pestizidrückständen, Konservierungsstoffen (lt. Gesetz), synthetischen Farbstoffen. Es wird ohne jegliche Zusätze, insbesondere Zucker und Säuren hergestellt. Es wird verbindlich versichert, dass das Produkt laut Gesetz keine gentechnisch manipulierten Inhaltsstoffe und Organismen enthält sowie während des Herstellungs-/Prokuktionsprozesses keine gentechnisch veränderten Organismen eingesetzt worden sind. Untersuchungen zur ganzheitlichen Qualitätserfassung von ViaRubin ultima® erfolgen neben der wissenschaftlichen Laborkontolle auch durch die Biophotonenemissionsanalyse sowie durch die Messung der natürlichen Resonanz und Vitalfeld Kapazität.

Via Rubin Optima® und ViaRubin ultima® mit GemmaSol®

GemmaSol® steht als eingetragene Marke für die Nutzung bestimmter Rohstoffquellen zur Produktion von Lebens-Mitteln auf dem außerordentlichen Qualitäts-Niveau eines Wertgetränks®.
Unter ständiger Laborkontrolle.
Die Rohstoffe sind hochvitale Keimzonen in den Bereichen des Primärwachstums der Pflanze: Wurzelspitzen, Vegetationspunkte und Knospen, allesamt Zonen sehr starker Wachstums- und Teilungsbereitschaft. Es handelt sich sozusagen um Stamm- oder Mutterzellen. In ihnen hat das später beginnende, funktionsdefinierende und terminierende Längenwachstum der Zelle, sowie die damit unweigerliche Reduzierung der Vitalität noch nicht stattgefunden. Daher ist die innewohnende Lebenskraft vergleichsweise noch äußerst stark.

Zubereitungsempfehlung von Via Rubin optima® und ViaRubin ultima®

Bereiten sie Ihr Wertgetränk®, je nach Wunsch morgens und abends, im Mischungsverhältnis 1:6 (10ml Via Rubin optima® oder ViaRubin ultima® und 60ml Trinkwasser) zu.
Verwenden Sie bitte keinen Metall-Löffel zum umrühren.

  ➡ Die „Wildsammlung“ ist eine Information aus dem Hause ProVerde

Sie erhalten viele interessante Informationen