Entgiften über Nacht?

Entgiften über Nacht während Sie schlafen?

„So sollt Ihr leben“ das ist der Titel des berühmten Buches von Kneipp, der mit seiner ganzheitlichen Lehre Weltruhm erlangte. Eine wesentliche Aussage: Der Körper sollte, mit allen Ausscheidungsorganen, regelmässig entschlackt und entgiftet werden. Heute denken die Menschen selten an eine Ruhepause der Organe mit einer Basen-Fastenkur, Wickel zur Entschlackung über die Haut, Salzbäder, Kräuter- oder Trinkkuren etc.

Unser Drüsensystem sollte zusätzlich regelmässig angeregt werden. Kennen Sie einen Menschen mit starkem Fußschweiß? An den Fußsohlen mit den vielen Reflexzonen sind alle Organe des Menschen projeziert und können z.B. mit einer Fußreflexzonenmassage angeregt werden. Ein bekannter japanischer Professor hat diese Erkenntnis mit den Netterumani-Pflastern zur Vollendung weiterentwickelt. Die Fußsohlen werden in drei Organzonen eingeteilt, über diese kann die Entgiftung und Auscheidung angeregt werden.

Nur natürliche Wirkstoffe werden hierbei verwendet. Zusammensetzung: Eukalyptusessig entfaltet mit dem bekannten brasilianischen Pilz Agaricus brasilensis eine ideale Synergie. Zusätzlich werden mit der Edelstein-Turmalin-Komposition die Akupunkturpunkte zusätzlich aktiviert. Die erzeugten Anionen beleben mit ihrer schwachen Elektrizität eine Aktivierung der Energiepunkte. Das patentierte Verfahren verhindert die gegenseitige Neutralisation von Turmalin und Baumessig. Zugesetztes fermentiertes Dextrin saugt im aufgeklebten Pflasterpad die Schadstoffe auf.

In Japan sind die orginal Netterumani® Vital Pflaster die Nummer 1. Über 20 Millionen dieser Pflaster werden monatlich in Japan zu Hause aber auch in Kliniken wie auch bei Therapeuten eingesetzt, um dem Körper vor einer Behandlung von einer Vielzahl von Schlacken, Schwermetallbelastungen oder Rückständen von verwendeten Medizin-Wirkstoffen zu entschlacken und mit Netterumani® Vital-Pflastern übernacht zu entsorgen.

 Netterumani® Vital-Pflaster sind FDA geprüft (Hautverträglichkeitstest) und haben in vielen Ländern Auszeichnungen erhalten.

Mittlerweile werden Netterumani® Vital-Pflaster monatlich über 20 millionenfach verwendet und auch als Vorsorgetest auf allen 3 Organzonen der Fußsohlen eines Patienten geklebt um am nächsten Tag zu sehen, in welchen Bereichen der Mensch Schlackestoffe ausscheidet. Jeder Packung der Netterumani® Vital-Pflaster liegt eine genaue Beschreibung bei. Meist sind bei täglicher Anwendung nach 8-10 Tagen die jeweils am Abend aufgeklebten Vitalpflaster,dann morgens weder übelriechend oder kaum mehr verfärbt. Dies ist das Zeichen, dass der natürliche Auscheidungsprozess erfolgreich abgeschlossen ist.

Zur Verbesserung der Darmfunktionen und der Darmflora empfehlen wir im Anschluß eine Reiskur ohne kochen mit Natur`s secret um den Körper mit ballaststoffreicher Kost zusätzlich mit Mineralien wie Kalium, Kalzium und Magnesium zu versorgen. Bei Fettstoffwechselstörungen oder Diabetis ist das Braune Wildhirsepulver mit fermentiertem Topinambur zu empfehlen. Die zentrophan gemahlene Wildhirse ist reich an Silicium und Mineralien, Topinambur bekannt als Diabetikergemüse wirkt durch den hohen Inulingehalt positiv bei allen Stoffwechselstörungen.

Gesundheitsbewußte Menschen können gegen 4.- € in Briefmarken alle Informationen und 1 Set mit 2 Netterumani® Vital-Pflastern anfordern.

Schreiben Sie an die Gesundheitsberatung VIVAWENZEL, 90431 Nürnberg, Leubelfingstr. 117.

2 thoughts on “Entgiften über Nacht?

  1. Hallo,
    Ich finde eure Beiträge sehr interessant. Ich habe eine Frage zu der Darmkur mit Senfkörner. Welche Senfkörner sollte man verwenden, den gelben oder den braunen oder den schwarzen.
    Freu mich auf Antwort.
    Lg GB

  2. Sehr geehrte Frau Biedermann,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir machen die Senfkörner Kur seit Jahren mit den gelben Senfkörnern. Mit den anderen Sorten haben wir keine Erfahrungen gemacht. So verkaufen wir auch nur die gelben Senfkörner.
    Mit freundlichen Grüßen
    i.A. Ruth Wenzel
    Gesundheitsberatung VIVAWENZEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.