Pflanzen stärken & düngen

Pflanzenstärkung und Düngen auf Balkon, Trasse und im Garten

Biologische Dünge- und Pflanzenstärkungsmittel unterstützen die Abwehrkräfte und die Gesunderhaltung Ihrer Pflanzen in Haus und Garten.

Hier stellen wir Ihnen einige geeignete Mittel vor.

SCHACHT-HALM

Schachtelhalm Extrakt

Zur Kräftigung von Pflanzen.

  • Unterstützt die pflanzeneigenen Abwehrkräfte gegen Schadpilze und Insekten.
  • Hergestellt aus Pflanzen mit hohen Kiesel- und Schwefelgehalten sowie wichtigen Mikronährstoffen.
  • Bewährtes Pflanzenstärkungsmittel in verstärkter Formulierung für eine schnelle und intensive Wirkung.

Anwendung: Ab Knospenaufbruch bis in den Herbst zur Vorbeugung gegen witterungsbedingte Schäden oder Schwächeerscheinungen.

Anwendungsmenge: 2-5%ig zum Gießen oder Spritzen (20 – 50 ml auf 1 l Wasser) alternativ: Dosierung bei feuchter Witterungslage 0,5 %ig alle 5 Tage. Gegossen wird mit feiner Brausetülle. Gespritzt wird mit wenig Druck, gut feucht, auch auf Blattunterseiten.

Anwendungszeit: Ab Bodenerwärmung im Frühjahr bis Sommermitte auf Beete und in Saatrillen. Vom Knospenaufbruch bis Herbst auf alle grünen Pflanzenteile. Anwendung auf allen Pflanzen, bei denen mit Insekten- und Raupenbefall zu rechnen ist.

Tageszeit: Alle 2-3 Wochen auf trockene Pflanzen sprühen (nicht bei Sonnenschein). Bei geschwächten Pflanzen an 3 Tagen hintereinander mit Wiederholung nach einer Woche.

Schachtel Halm Extrakt

Homöopathische NotfalltropfenNOTFALL TROPFEN

  • Bei Blattverlust,
  • Frost- und Trockenschäden
  • sowie Standortproblemen.

Stimuliert und regeneriert die Pflanze, zur Gesunderhaltung der Pflanzen von innen heraus und macht sie so weniger anfällig für Krankheiten, stärkt geschwächte Pflanzen und unterstützt den Wurzelneuaufbau.

Anwendung: 48 Tropfen (2 ml) auf 1 L Gießwasser. Alle 1-2 Wochen bis zur vollständigen Regeneration der Pflanze gießen. Anschließend Behandlung mit den homöopathischen Elixieren von Aries® fortsetzen. Bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung keine Nebenwirkungen auf Menschen, Nutzorganismen und Ökosystem. Aufgenommen in die Liste über Pflanzenstärkungsmittel des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).

Homöopathische Notfalltropfen

Homöopathisches Pflanzen Elixierp- elixier 3

Zur Pflege, Kräftigung und Stärkung von Bäumen, Sträuchern und Rasenflächen sowie Zierpflanzen im Innen- und Außenbereich. Vorbeugend angewendet stärkt das Universal-Produkt die Widerstandskraft der Pflanzen von Innen heraus und macht sie so weniger anfällig für Krankheiten.

  • Das homöopathische Elixier fördert das Wachstum und verbessert die Qualität der Pflanzen.
  • Es verkürzt die Regenerationszeit gestresster Pflanzen und unterstützt den Neuaufbau der Wurzeln. Das Präparat aktiviert die Bodenmikroorganismen, welche zu einer Verbesserung der Bodenqualität beitragen und somit die Wachstumsbedingungen der Pflanzen optimieren.

Das natürliche Elixier hat bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung keine Nebenwirkungen auf Menschen, Nutzorganismen und Ökosystem.

Anwendung: Vor Gebrauch gut schütteln. Messbecher abschrauben und Spitze des Schraubverschlusses mit einem Messer abschneiden. Wenden Sie das homöopathische Pflanzenelixier regelmäßig alle 2-4 Wochen an.

  • Zimmerpflanzen ganzjährig,
  • Gartenpflanzen während der Vegetationsperiode von Frühjahr bis Herbst behandeln. Moorbeetpflanzen nur alle 6 Wochen behandeln.

Das Präparat sollte im Gießverfahren 0,5 %ig (d.h. 5 ml pro 1 ltr. Gießwasser) ausgebracht werden. Bei Bäumen und Sträuchern ist der Boden unter dem gesamten Astbereich gleichmäßig zu bewässern. Ist der Boden bei Gartenpflanzen jedoch vor der Anwendung anhaltend mit Wasser gesättigt, sollte eine Anwendung direkt an der Pflanze im Sprühverfahren erfolgen. Im Sprühverfahren empfiehlt sich eine Anwendungskonzentration von 5%, d. h. 50 ml pro 1 ltr. Sprühwasser. Achten Sie auf eine gleichmäßige Benetzung der Pflanze. Das homöopathische Pflanzen-Elixier ist beim BVL als Pflanzenstärkungsmittel Nr. LS 004732-67 gelistet.

Zusammensetzung: 
Enthält alle für die Pflanzen lebensnotwendigen Wirkstoffe in homöopathisch dynamisierter Form.
50 % Komplex A in D4 (25 % Schwefel in D8, 25 % Kupfersulfat in D8 und 50 % Schachtelhalmextrakt in D26);
50 % Komplex B in D11 (60 % Mischung von biochemischen Funktionsmitteln in D20, 40 % Mischung von Guano, Wurmhumus und Löß in D20 und jeweils <1 % Mikronährstoffe in D12 und Pflanzenextrakte in D8).

Homöopathisches Pflanzen Elixier

Homöopathisches Orchideen Elixierorchi_elix

  • Zur Pflege, Kräftigung und Stärkung aller Orchideen.
  • Vorbeugend angewendet hilft es zur Gesunderhaltung der Pflanze von Innen heraus und macht sie so weniger anfällig für Krankheiten.
  • Das Elixier sorgt für kräftige Blätter und prächtige Blüten.
  • Es regt die Blütenbildung der Orchidee an und fördert ein gleichmäßiges Wachstum.

Das Präparat unterstützt zudem den Wurzelneuaufbau. Das natürliche Elixier hat bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung keine Nebenwirkungen auf Menschen, Nutzorganismen und Ökosystem.

Gebrauchsanweisung: 
Vor Gebrauch gut schütteln. Das homöopathische Orchideenelixier ist anwendungsfertig. Die Pflanze gleichmäßig benetzen, die Blüten nicht besprühen

Anwendung:
Wenden Sie das homöopathische Orchideenelixier das ganze Jahr über regelmäßig an. In der Wachstumsphase, in der die Orchidee neue Wurzeln, Blätter oder Blüten bildet, sollte das Präparat alle 1-2 Wochen angewendet werden. In der Ruhephase, also während und nach der Blüte, sollte die Anwendung alle 2-3 Wochen erfolgen.
Das homöopathische Pflanzen-Elixier ist beim BVL als Pflanzenstärkungsmittel Nr. LS 004732-68 gelistet.

Zusammensetzung:
Enthält alle für die Pflanzen lebensnotwendigen Wirkstoffe in homöopathisch dynamisierter Form.
50 % Komplex A in D4 (25 % Schwefel in D8, 25 % Kupfersulfat in D8 und 50 % Schachtelhalmextrakt in D26);
50 % Komplex B in D11 (60 % Mischung von biochemischen Funktionsmitteln in D20, 40 % Mischung von Guano, Wurmhumus und Löß in D20 und jeweils <1 % Mikronährstoffe in D12 und Pflanzenextrakte in D8).

Homöopathisches Orchideen Elixier

Orchideen Düngerorchid_duenger

Organischer Flüssigdünger aus pflanzlichen Rohstoffen für die nachhaltige Ernährung von Orchideen.

  • Die ausgewogene Nährstoffformel fördert gesundes Wachstum und prächtige Blütenbildung. Konzentrat.
  • Vor dem Gebrauch gut schütteln!
  • Zum Gießen: 5 ml auf 1 l Wasser.
  • Gut umrühren.

Düngeempfehlung:
Orchideen sind Schwachzehrer, daher die Pflanzen nur alle 4 Wochen (5 ml/l Gießwasser) düngen.

Bitte beachten:
Im Winter warmstehende Pflanzen nur alle 8 Wochen düngen, kaltstehende Pflanzen nicht düngen. Nicht für Hydrokulturen geeignet.

Tipp:
Orchideen mögen eine hohe Luftfeuchtigkeit und sollten deshalb öfter mit kalkarmem Wasser besprüht werden.

Orchideen Dünger

Blumen Düngerb duenger

Für die ausgewogene Ernährung von Zimmer-, Balkon- und Gartenzierpflanzen organischer NPK-Dünger  hergestellt aus pflanzlichen Rohstoffen (Zuckerrübenvinasse) ausgewogene Nährstoffkombination für prächtige Blütenbildung fördert auch die Mikroorganismen in der Erde Unbedenklich für Mensch und Tier.

  • Ausreichend für ca. 50ltr. Gießwasser.
  • Vor dem Gebrauch gut schütteln!
  • Zum Gießen: 5 ml auf 1 l Wasser. Gut umrühren.
  • Alle 14 Tage anwenden.
  • Im Winter einmal pro Monat anwenden.

Für Balkonkästen die Aufwandmenge verdoppeln. Einmal pro Woche anwenden für stark zehrende Pflanzen (z.B. Bouganvilla, Geranie, Hibiscus, Oleander, Zitrus). Einmal pro Monat anwenden für schwach zehrende Pflanzen (z.B. Bromelie, Farne, Flamingo-Blume, Primel, Wachsblume, Kakteen). Kaltgestellte Pflanzen nicht düngen. Nicht für Hydrokulturen geeignet.

Wußten Sie schon, … dass die Dickflüssigkeit und der intensive Geruch des Düngers ein Zeichen für Qualität sind? Sie resultieren aus der Aufbereitung und dem hohen Gehalt pflanzlicher Inhaltsstoffe.

Blumen Dünger

Tomaten Düngertomat_duenger

Für die ausgewogene Ernährung von allen Tomatensorten organischer NPK-Dünger, hergestellt aus pflanzlichen Rohstoffen (Zuckerrübenvinasse) kaliumbetonte Nährstoffkombination mit vielen Spurenelementen für schmackhafte und gesunde Tomaten, fördert auch die Mikroorganismen in der Erde.

  • Unbedenklich für Mensch und Tier.
  • Nicht für Hydrokulturen geeignet.
  • Ausreichend für ca. 25Liter Gießwasser

Vor dem Gebrauch gut schütteln! Zum Gießen: 10 ml auf 1 l Wasser. Gut umrühren. Einmal pro Woche anwenden. Anwendung während der gesamten Vegetationszeit. Nicht für Hydrokulturen geeignet.

Tomaten Dünger

Quelle: Aries Umweltprodukte GmbH&Co.KG

Gesunde Pflanzen auf gesundem Boden

Verbessern Sie Ihren Gartenboden auf ganz natürliche Weise mit Gesteinsmehlen für einen gesunden und lebendigen Boden. Der Oscorna-BodenAktivator mit organischen Substanzen und Gesteinsmehlen hilft  die Bodenstruktur, den Wasser-, Luft- und Wärmehaushalt im Boden zu verbessern. Zusätzlich aktiviert er das Bodenleben. Algenkalk im Oscorna-BodenAktivator sorgt dafür, dass sich der pH-Wert des Bodens stabilisiert, das beugt einer Übersäuerung des Bodens vor.

BodenAktivator – Oscorna:

  • aktiviert das Bodenleben, der Regenwurmbestand nimmt schnell zu,
  • lockert und verbessert die Bodenstruktur,
  • macht müde Böden munter,
  • bewirkt die optimale Bindung und Abgabe von Nährstoffen,
  • bildet Humus und macht die Böden fruchtbar,
  • sorgt für einen günstigen pH-Wert,
  • fördert das biologische Gleichgewicht,
  • hält den Boden länger feucht und schützt vor Austrocknung,
  • versorgt den Boden mit einer Vielzahl wertvoller Spurenelemente

So wenden Sie den BodenAktivator von Oscorna an:

Oscorna-BodenAktivator eignet sich für alle Böden. Er kann vom Frühjahr bis zum Herbst ausgebracht werden. Besonders nach Baumaßnahmen empfiehlt sich die Anwendung, denn dann sind die Böden oft stark verdichtet.

Menge:

je nach Bodenbeschaffenheit, 1 – 3 Anwendungen pro Jahr mit je 100 – 200 g / qm (1 Joghurtbecher = 140 g)

Natürliche Dünger und Bodenverbesserer – Oscorna

Organische Düngung für ein gesundes Wachstum mit dem Animalin Gartendünger von Oscorna.

  Der natürliche Gartendünger Animalin von Oscorna für alle Pflanzen. Aus hochwertigen organischen Nährstoffträgern versorgt er alle Pflanzen mit den notwendigen Nährstoffen, fördert eine Aktivierung des Bodenlebens, wirkt humusbildend und sorgt für ideale Wachstumsbedingungen.